Adschemler, Dobrudscha, Haus der Bessarabiendeutschen, Dobrudschadeutsche, Bessarabiendeutscher Verein

Heimatgemeinden in Dobrudscha

43 Datensätze gefunden

A - Gemeinden mit A

Adschemler

Ciobănița
evangelisch
Adschemler

Deutscher Name 1940: Adschemler

Amtlicher Name 1940 / 1995: Ciobănița
Grüdungsjahr 1923
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 59
Einwohner 2002 322
Religion: evangelisch

Adschemler
Ciobănița Und aktuelle Bilder
 

Akpunar

Akpunar
Deutscher Name 1940: Akpunar
Amtlicher Name 1940 / 1995: Akpunar/ aufgegeben
Grüdungsjahr etwa 1842
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940: 0
Umgesiedelt 1940-43:
Einwohner 2002 0
Religion:

Beschreibug von Akpunar von Paul Traeger. Die Gemeinde bestand demnach nur wenige Jahre und wurde bereits etwa 1848 wieder verlassen und aufgegeben.

 

Alakap

Poarta Albă
evangelisch
Deutscher Name 1940:  Alakap
Amtlicher Name 1940 / 1995: Poarta Albă / Poarta Albă
Gründungsjahr: 1900
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 182
Einwohner 20011 5208
Religion: evangelisch
 

Ali-Anife(Kalfa)

Kalfa, Добрево (Dobrevo)
katholisch
Deutscher Name 1940: Ali Anife, Kalfa
Amtlicher Name 1940 / 1995: Ali Anife / Добрево (Dobrevo)
Grüdungsjahr 1903
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1943: 325
Einwohner 2002
Religion: römisch-katholisch


 

Anadolchioi

gemischt
Deutscher Name 1940: Anadolchioi
Amtlicher Name 1940 / 1995: Anadalchioi
Grüdungsjahr 1880
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43:
Einwohner 2002
Religion: gemischt
Heute ein Stadtteil von Konstanza

 

Atmatscha

Atmagea
evangelisch
Deutscher Name 1940: Atmatscha;
Amtlicher Name 1940 / 1995: Atmagea / Atmagea
Gründungsjahr: 1848
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 543
Einwohner 2002
Religion: evangelisch
 

B - Gemeinden mit B

Baladscha

Стожер (Stoscher)
gemischt
Deutscher Name 1940: Baladscha
Amtlicher Name 1940 / 2016: _________/ Стожер (Stoscher)
Grüdungsjahr 1924
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1943: 15 Fam.
Einwohner 2015 1520
Religion: gemischt

Rumänisch Balagea
 
Das Dorf wurde erst 1942 in Stoscher umbenannt.

 

Basardschik

Добрич (Dobritsch)
gemischt
Deutscher Name 1940: Basardschik
Amtlicher Name 1940 / 2016: ? / Добрич(Dobritsch)
Grüdungsjahr -
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1943: 143
Einwohner 2015 86 292
Religion: gemischt
Basardschik;Добрич(Dobritsch);-;gemischt
43.5688397;27.8297415
 

E - Gemeinden mit E

Ebechioi

Lanurile
evangelisch
Deutscher Name 1940: Ebechioi
Amtlicher Name 1940 / 1995: Lanurile
Grüdungsjahr 1908
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940: 78
Einwohner 2002 937
Religion: evangelisch

Ebechioi;Lanurile;1908;evangelisch
44.0685665;28.3762763

 

F - Gemeinden mit F

Fachria

Făclia
evangelisch
Deutscher Name 1940: Fachria
Amtlicher Name 1940 / 1995: Făclia
Grüdungsjahr 1876
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940: 535
Einwohner 2002 977
Religion: evangelisch
Fachria/Făclia gehört heute zur Gemeinde Saligny

Fachria;Făclia;1876;evangelisch
44.27943;28.1028

 

G - Gemeinden mit G

Groß-Pallas

Palazu Mare
gemischt
Deutscher Name 1940: Groß-Pallas
Amtlicher Name 1940 / 1995: Palazu Mare
Grüdungsjahr 1906
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 515
Einwohner 2002 4176
Religion: gemischt

Groß-Pallas;Palazu Mare;1906;gemischt;;

 

H - Gemeinden mit H

Hasarlik

Снягово (Snjakowo)
babtistisch, evangelisch
Deutscher Name 1940: Hasarlik
Amtlicher Name 1940 / 2016: Снягово (Snjakovo)
Grüdungsjahr ?
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 20 Familien
Einwohner 2015 185
Religion: babtistisch, evangelisch
Hasarlik Снягово;1891; babtist,evangelisch
43.75161;28.06219
 

Horoslar

Poiana, Cocoşi
evangelisch
Deutscher Name 1940: Horoslar
Amtlicher Name 1940 / 1995: Cocoşi / Poiana
Grüdungsjahr 1891
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 291
Einwohner 2002
Religion: babtist,evangelisch
Horoslar;Poiana,Cocoşi;1891;babtist,evangelisch
44.2220074;28.4994848
 

I - Gemeinden mit I

Ivrenes

Ivrinezu
evangelisch
Deutscher Name 1940: Ivrenes
Amtlicher Name 1940 / 1995: Ivrinezul (Mare oder Mic ?)
Grüdungsjahr 1932
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 41
Einwohner 2002 537
Religion: evangelisch
Ivrenes;;1932;evangelisch
44.2298303;28.0651809
 

J - Gemeinden mit J

Jakobsonstal

Satul Nemțesc, General Praporgescu
evangelisch
Deutscher Name 1940: Jakobsonstal
Amtlicher Name 1940 / 1995: Satul Nemțesc, General Praporgescu
Grüdungsjahr 1842
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43:
Einwohner 2002
Religion: evangelisch
Jetzt Stadtteil von Brăila. Jakobsonstal;Satul Nemțesc, General Praporgescu;1842;evangelisch
45.3179127; 27.9356928

 

K - Gemeinden mit K

Karamurat

Ferdinand I., Kogălniceanu
römisch-katholisch
Karamurat
Deutscher Name 1940: Karamurat
Amtlicher Name 1940 / 2016: Ferdinand I. / Mihail Kogălniceanu
Gründungsjahr 1876
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43:
Einwohner 2002 11000
Religion: römisch-katholisch

Der Ort hat eine eigene WebSite

 

Karatai

Caratai, Nisipari
evangelisch
Deutscher Name 1940: Karatai (Caratai)
Amtlicher Name 1940 / 1995: Nisipari
Gründungsjahr: 1922
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 268
Einwohner 2002 1862
Religion: evangelisch

Karatai(Caratai);Nisipari
44.2596416;28.398399<b

 

Katalui

Cataloi
babtistisch
Deutscher Name 1940: Katalui (Kataloi)
Amtlicher Name 1940 / 1995: Cataloi
Gründungsjahr: 1857
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 335
Einwohner 2011 1096
Religion: babtistisch
 

Kobadin

Cobadin
evangelisch
Deutscher Name 1940: Kobadin
Amtlicher Name 1940 / 1995: Cobadin
Gründungsjahr 1891
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 951
Einwohner 2002
Religion: evangelisch

Kobadin;Cobadin;1891;evangelisch
44.0625332;28.2344945
 

Kodschalak

Cogealac, Domneşti, Kocalak
evangelisch
Deutscher Name 1940: Kodschalak(Cogealac)
amtlicher Name 1940 / 2016: Domneşti,  / Cogealac
Gründungsjahr: 1875
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 1149
Einwohner 2011 4356
Religion: evangelisch


Die englische Wikipedia Cogealac erwähnt auch den 1940 gebrächlichen Namen Domneşti
.
Kodschalak(Cogealac);Cogealac
44.5579594;28.5581851

 

Kodschalie(Cogealia)

Lumina
evangelisch
Kodschalie(Cogealia)

Deutscher Name 1940: Kodschalie(Cogealia);

Amtlicher Name 1940 / 1995: Valea Neagră/ Lumina
Grüdungsjahr 1881
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940: 709
Umgesiedelt 1940-43: 698
Einwohner 2002 6225
Religion: evangelisch
 

Konstanza

Constanța
gemischt
Konstanza
Deutscher Name 1940: Konstanza

Amtlicher Name 1940/2016: Constanța
Gründungsjahr 1883
Volkszählung 1930:
Dt. Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 653
Einwohner 2011 283872
Religion: gemischt


Die Größte Stadt in der Dobrudscha und wichtigste Hafenstadt Rumäniens am Schwarzen Meer.
In der ehemaligen deutschen evangelischen Schule in Constanța befindet sich heute die Begegnungsstätte der Dobrudschadeutschen.



44.1833333;28.65
 

Kulelie

Colelie, Culelia
römisch-katholisch
Deutscher Name 1940: Kulelie (Colelie)
Amtlicher Name 1940/2016: Culelia
Gründungsjahr 1880
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 364
Einwohner 2002
Religion: römisch-katholisch
Der Ort existiert nicht mehr. Um die wiederaufgebaute ehemals katholische Kirche herum wurde ein Kloster errichtet.  Manastirea Colilia


44.6042252;28.4126449

 

M - Gemeinden mit M

Groß-Mangeapunar

Costineşti
römisch-katholisch
Deutscher Name 1940: Groß-Mangeapunar
Costineşti
Amtlicher Name 1940/2016: Costinești
Gründungsjahr 1890
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940: 402
Umgesiedelt 1940-43: 391
Einwohner 2011 2866
Religion: römisch-katholisch

Heute (wie damals) beliebter Badeort am Schwarzen Meer.

 

Klein-Mangeapunar

Schitu
evangelisch
Deutscher Name 1940: Klein-Mangeapunar
Amtlicher Name 1940/2016: Schitul / Schitu
Gründungsjahr 1897
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 134
Einwohner 2002 1625
Religion: evangelisch



 

Malkotsch

Malcoci
katholisch
Malkotsch

Deutscher Name 1940: Malkotsch

Amtlicher Name 1940 / 1995: Malkotsch/ Malcoci
Grüdungsjahr 1843
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940: 1.117
Umgesiedelt 1940-43: 1.102
Einwohner 2011 953
Religion: römisch-katholisch

Malkotsch ist eine der ältesten deutschen Siedlungen in der Dobrudscha. Sie befindet sich unweit der Kreishauptstadt Tulcea in unmittelbarer Nähe des Donaudeltas. Zur Zeit gibt es Bestrebungen die im Verfall begriffene katholische Kirche zu erhalten.

 

Mamuslie

Căscioarele
evangelisch
Deutscher Name 1940: Mamuslie
Amtlicher Name 1940/2016: Căscioarele
Gründungsjahr 1893
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 407
Einwohner 2002 312
Religion: evangelisch
 

Mangalia

Mangalia
gemischt
Deutscher Name 1940: Mangalia
Amtlicher Name 1940/2016: Mangalia
Gründungsjahr 1890
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 205
Einwohner 2011 36364
Religion: gemischt
 

Murfatlar

Murfatlar(Basarabi)
evangelisch
Deutscher Name 1940: Murfatlar
Amtlicher Name 1940/2016: Basarabi / Murfatlar
Gründungsjahr 1920
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 26
Einwohner 2011 10216
Religion: evangelisch
 

Musubei

Изворово
evangelisch
Deutscher Name 1940: Musubei
Amtlicher Name 1940/2016: Musubei(rum.) / Изворово (Isvorovo (bulg))
Gründungsjahr 1920
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 20 Familien
Einwohner 2015 239
Religion: evangelisch

Heute Oblast Dobritsch, Bulgarien

 

N - Gemeinden mit N

Neue Weingärten

Viile Noi
gemischt
Deutscher Name 1940: Neue Weingärten
Amtlicher Name 1940/2016: Viile Noi
Gründungsjahr 1892x
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 427
Einwohner 2002
Religion:

Viile Noi ist heute ein eingemeindeter Stadtteil von Constanța.

 

O - Gemeinden mit O

Omurtscha

Valu lui Traian, Valea Seacă, Omurcea
evangelisch
Deutscher Name 1940: Omurtscha (Omurcea)
Amtlicher Name 1940/2016: Valea Seacă / Valu lui Traian
Gründungsjahr 1904
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 61
Einwohner 2002 8824
Religion: evangelisch
 

Ortachioi

Horia, Regine Maria
evangelisch
Deutscher Name 1940: Ortachioi
Amtlicher Name 1940/2016: Regine Maria / Horia
Gründungsjahr 1883
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 43
Einwohner 2002 863
Religion: evangelisch
 

P - Gemeinden mit P

Groß-Pallas

Palazu Mare
gemischt
Deutscher Name 1940: Groß-Pallas
Amtlicher Name 1940 / 1995: Palazu Mare
Grüdungsjahr 1906
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 515
Einwohner 2002 4176
Religion: gemischt

Groß-Pallas;Palazu Mare;1906;gemischt;;

 

S - Gemeinden mit S

Sarighiol

Albeşti
evangelisch
Deutscher Name 1940: Sarighiol
Amtlicher Name 1940/2016: Albeşti
Gründungsjahr 1890
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 285
Einwohner 2011 3428
Religion: evangelisch
 

Serdimen

Орлова могила
evangelisch
Deutscher Name 1940: Serdimen
Amtlicher Name 1940 / 2016: Serdimen (rum) / Орлова могила Orlova Mogila (bulg.)
Gründungsjahr 1925
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 10 Familien
Einwohner 2015 100
Religion: evangelisch

Heute im Oblast Dobritsch, Bulgarien.
 

Sofular

Credinţa
evangelisch
Deutscher Name 1940: Sofular
Amtlicher Name 1940/2016: Credinţa
Gründungsjahr 1892
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 114
Einwohner 2002 326
Religion: evangelisch
 

Sulina

Sulina
römisch-katholisch
Deutscher Name 1940: Sulina
Amtlicher Name 1940/2016: Sulina
Gründungsjahr 1849
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 35
Einwohner 2011 3.663
Religion: römisch-katholisch
Sulina, ein Hafen an der Donaumündung im Delta, beliebtes Ausflugsziel der Deltatouristen.
Homepage der Stadtverwaltung.
 

T - Gemeinden mit T

Tariverde

Tariverde
evangelisch
Tariverde
Deutscher Name 1940: Tariverde

Amtlicher Name 1940 / 1995: Dorotea / Tariverde
Gründungsjahr: 1878
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 975
Einwohner 2002 1127
Religion: evangelisch

Tariverde liegt heute im Kreis Constanța

Weitere Links
Ortsfamilienbuch Tariverde
 

Tekirghiol

Techirghiol
gemischt
Deutscher Name 1940: Tekirghiol
Amtlicher Name 1940/2016: Techirghiol
Gründungsjahr 1907/td>
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 256
Einwohner 2011 7292
Religion: gemischt
 

Tschobankuius

Генерал Тошево (General Toschewo), Чован Куйусу (Čoban Kujus
evangelisch
Deutscher Name 1940: Tschobankuius
Amtlicher Name 1940/2016: Ciobancuius / Генерал Тошево
Gründungsjahr 1903
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 220
Einwohner 2015 6835
Religion: evangelisch

Tschobankuius;Чован Куйусу (Čoban Kujusu, Ciobancuius) Генерал Тошево

 

Tschukurow

Ciucurova
gemischt
Deutscher Name 1940: Tschukurow
Amtlicher Name 1940/2016: Ciucurova
Gründungsjahr 1857
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 480
Einwohner 2002 1299
Religion: gemischt

44.9127091;28.4814719

 

Tultscha

Tulcea
Tultscha
Deutscher Name 1940: Tultscha
Amtlicher Name 1940/2016: Tulcea
Gründungsjahr 1842
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940:
Umgesiedelt 1940-43: 143
Einwohner 2002 92800
Religion: gemischt
1842 ist das Gründungsjahr der Deutschen Gemeinde in Tulcea. Tulcea ist die Hauptstadt des gelichnamigen Kreises Tulcea, einer der beiden Kreise der rumänischen region Dobrudscha.
 
 

Haus der
Bessarabiendeutschen
Florianstraße 17
70188 Stuttgart


Öffnungszeiten des Heimatmuseums
Montag bis Freitag
jeweils 10 - 17 Uhr,
an Wochenenden für Gruppen nach telefonischer Vereinbarung.


Werden Sie Mitglied! - Wir brauchen Sie.

zur Beitrittserklärung

images/karte3.png
weitere Karten (auch Dobrudscha)  

Infos zu Rumänien und zur Dobrudscha