Bessarabien, Dobrudscha, Bessarabiendeutscher Verein, Haus der Bessarabiendeutschen, Heimatmuseum, Bessarabiendeutsche, Dobrudschadeutsche

80 Jahre Umsiedlung - Glockengeläut in Lichtental

(s. auch Heimatgemeinde Lichtental)



Am 17. Mai 2020 fand unser digitaler Museumstag statt

Wegen der Corona-Krise fand der diesjährige 43. Internationale Museumstag digital und online statt. Auch das Heimatmuseum der Deutschen aus Bessarabien und der Dobrudscha hat sich mit einer virtuellen Ausstellung beteiligt. Genießen Sie unsere schönsten Exponate  als Slide-Show.

Corona-Krise: Einschränkungen im Heimathaus in Stuttgart

Unser Haus ist seit dem 6. Mai 2020 wieder für Besucher geöffnet. Jedoch können wir wegen der weiter geltenden Hygiene-Vorschriften nur einzelne Personen und Familiengruppen bis zu vier Personen einlassen. Wir bitten Sie, sich anzumelden, damit wir den Zugang steuern können.

 

Bücherbestellungen, Anfragen an das Archiv und die Familienkunde bearbeiten wir gerne. Jedoch ist mit Verzögerungen zu rechnen, denn einige unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter arbeiten weiterhin von zu Hause. Wir bitten alle Interessierten um etwas Geduld.

 

Die Geschäftsstelle ist in vollem Umfang besetzt. Wir beantworten gerne alle Anfragen telefonisch und per E-Mail.

 

Neuigkeiten erfahren Sie auch hier auf dieser Homepage.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Brigitte Bornemann
Bundesvorsitzende

 


Zur Erinnerung:

Unter folgendem Link finden sie die digitalisierten vollständigen Mitteilungsblätter von 2008 bis 2019:

Archiv Mitteilungsblätter



Informationen zum Alexander-Stift finden Sie auf dieser Homepage unter Links.



Zur Facebookseite "Bessarabiendeutscher Verein e.V."

Siehe dazu auch das Impressum dieser Facebookseite.


Besuchen Sie bitte auch immer wieder unser Gästebuch oder unser FORUM

neu dabei: forum-bessarabien.de/blog   Im Blog finden Sie wichtige Anregungen zu Themen, die sich mit der Geschichte Bessarabiens in der Zwischenkriegszeit befassen. Schauen Sie doch mal rein, es lohnt sich.

Vielleicht können Sie bei Anfragen weiterhelfen oder selbst Beiträge oder Kommentare einbringen.



zu den Bildern des Monats August 2020


Bitte beachten Sie die neuen Informationen in der Kategorie FAMILIENKUNDE

Ahnentafel

Fragebogen für Anfragen an die Alex-Datei



Datenschutzerklärung des Bessarabiendeutschen Vereins e.V.



Der Bessarabiendeutsche Verein e. V.

Am 1. Januar 2009 schloss sich die Landsmannschaft der Dobrudscha- und Bulgariendeutschen dem Bessarabiendeutschen Verein e.V. an.


INFORMATIONSZENTRUM

Der Verein versteht sich als Informationszentrum für alle Bessarabien und die Dobrudscha betreffenden Fragen. Er  bedient sich dabei seines Heimatmuseums mit dessen Archiven, historischen Dokumenten, einer Spezialbibliothek und Vielem mehr.


HERKUNFT UND KULTURELLE PRÄGUNG

Der Verein unterstützt durch Veranstaltungen und Tagungen mit unterschiedlichen Themen in den Regionen Deutschlands und durch Bundestreffen die Begegnung der Bessarabiendeutschen, ihrer Nachkommen und aller weiteren Interessierten.

VÖLKERVERSTÄNDIGUNG

Der Verein ermöglicht seinen Mitgliedern und sonstigen Interessierten vielfältige Kontakte zu den Menschen in Bessarabien.

ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Der Verein legt zur Sicherstellung der zukünftigen Arbeit Wert auf die Mitgliederpflege und auf die Gewinnung neuer Mitglieder. Darüber hinaus möchte der Verein seine Arbeit auf vielfältige Weise der allgemeinen Öffentlichkeit bekannt machen. Dazu dienen sein Mitteilungsblatt und sein Internetauftritt.

____________________________________________________________________________

MITGLIEDSCHAFTEN in verschiedenen Organistionen und Vereinen.
____________________________________________________________________________

 

Haus der
Bessarabiendeutschen
Florianstraße 17
70188 Stuttgart


Öffnungszeiten des Heimatmuseums
Montag bis Freitag
jeweils 10 - 17 Uhr,
an Wochenenden für Gruppen nach telefonischer Vereinbarung.


Werden Sie Mitglied - wir brauchen Sie.

zur Beitrittserklärung

images/karte3.png
weitere Karten (auch Dobrudscha)  

Infos zu Rumänien und zur Dobrudscha