Heimatgemeinden

Klöstitz

Pastorat in Klöstitz, Ukraine
 
Klöstitz

Deutscher Name 1940: Klöstitz

Amtlicher Name 1940 / 1995: Cleastita / Weselaja-Dolina
Gründungsjahr: 1815
Volkszählung 1930: 2.711 Deutsche / 197 Andere
Einwohner 1940: 3.212 Deutsche / 82 Andere

Geschichte Kloestiz von 1815 - 1940
Quelle: Heimatbuch der Bessarabiendeutschen, Pastor Albert Kern, S. 281 - 286

Liste der ersten Kolonisten

Dorfplan Klöstitz


Kategorie(n): K - deutsche Siedlungen in Bessarabien
 

Haus der
Bessarabiendeutschen
Florianstraße 17
70188 Stuttgart


Öffnungszeiten des Heimatmuseums
Montag bis Freitag
jeweils 10 - 17 Uhr,
an Wochenenden für Gruppen nach telefonischer Vereinbarung.

Achtung!
Seit dem 3. Oktober bis zum Ende des Jahres 2022 ist das Museum wegen Umbau geschlossen.
Bei Fragen zu den Öffnungszeiten rufen Sie uns gerne an.


Werden Sie Mitglied - wir brauchen Sie.

zur Beitrittserklärung

images/karte3.png
weitere Karten (auch Dobrudscha)  

Infos zu Rumänien und zur Dobrudscha