Heimatgemeinden

Wittenberg

Schule in Wittenberg
Malorjaroslavets Pershyi, Ukraine
 
Wittenberg

aktueller Name: Malojaroslavec’ Peršyj

Zugehörigkeit: Ukraine

Gründungsjahr: 1815

Kirchspiel: Alt-Posttal

Kreis: Akkerman

Religion: evangelisch-lutherisch

Dorfplan Stand: 1940

Mutterkolonie

Landmenge: 4.400

Familien: 82

Deutsche Bewohner: 1.451

Fremdstämmige: 63

Geschichte Wittenberg von 1815 bis 1940
Quelle: Heimatbuch der Bessarabiendeutschen, Pastor Albert Kern, S. 142-146

Dorfplan Wittenberg

Erste Kolonisten Wittenberg

Kategorie(n): W - deutsche Siedlungen in Bessarabien
 

Haus der
Bessarabiendeutschen
Florianstraße 17
70188 Stuttgart


Öffnungszeiten 
Montag bis Freitag
jeweils 10 - 17 Uhr,
an Wochenenden für Gruppen nach Vereinbarung.

Achtung!
Das Museum ist voraussichtlich noch bis Mitte März 2023 wegen Umbau geschlossen.
Bei Fragen zu den Öffnungszeiten rufen Sie uns gerne an.


Werden Sie Mitglied - wir brauchen Sie.

zur Beitrittserklärung

images/karte3.png
weitere Karten (auch Dobrudscha)  

Infos zu Rumänien und zur Dobrudscha