Malkotsch

Malcoci
katholisch
 
Malkotsch

Deutscher Name 1940: Malkotsch

Amtlicher Name 1940 / 1995: Malkotsch/ Malcoci
Grüdungsjahr 1843
Volkszählung 1930:
Einwohner 1940: 1.117
Umgesiedelt 1940-43: 1.102
Einwohner 2011 953
Religion: römisch-katholisch

Malkotsch ist eine der ältesten deutschen Siedlungen in der Dobrudscha. Sie befindet sich unweit der Kreishauptstadt Tulcea in unmittelbarer Nähe des Donaudeltas. Zur Zeit gibt es Bestrebungen die im Verfall begriffene katholische Kirche zu erhalten.

Kategorie(n): M - Gemeinden mit M
 

Haus der
Bessarabiendeutschen
Florianstraße 17
70188 Stuttgart


Öffnungszeiten des Heimatmuseums
Montag bis Freitag
jeweils 10 - 17 Uhr,
an Wochenenden für Gruppen nach telefonischer Vereinbarung.


Werden Sie Mitglied - wir brauchen Sie.

zur Beitrittserklärung

images/karte3.png
weitere Karten (auch Dobrudscha)  

Infos zu Rumänien und zur Dobrudscha